Tsavo West
  • Nur den Content Text drucken
  • Master LogIn
  • Suchen auf Kenyasafaris
  • Diese Seite als PDF
  • Zu der Bildergalerie

Tsavo West Nationalpark


Tsavo West ist der am meisten besuchte Abschnitt im Tsavo National Park, der außer den Wildtieren noch viele andere Attraktionen bietet. An erster Stelle stehen die Mzima Springs, bei denen bis zu 227,3 Mio.Liter kristallklares Wasser durch das poröse Vulkangestein austreten. Man vermutet, daß das Wasser über einen unterirdischen Fluß aus den Chyulu Hills kommt.



Das Quellwasser wird nach Mombasa an die Ostküste gepumpt. In Mzima gibt es einen Parkplatz, Besucher können einen Fußweg entlang des neuen Flussufers zur Quelle laufen. Der Weg ist sehr schön, und wenn man still ist, wird man durch den Anblick von Tieren belohnt, die zum Trinken ans Wasser kommen.

Vom 98m hohen Felsen haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf den Tsavo. Eine ähnlich gute Sicht haben Sie vom poacher's lookout (Wilderer- Ausblick). Der vulkanische Chaimu- Krater, nicht einmal 200 Jahre alt und aus schwarzem Koks bestehend, ist eine Besichtigung wert und kann bestiegen werden.



Dies ist ein guter Platz, um nach dem Klippspringer Ausschau zu halten, einer Antilope, die so agil ist wie ihr Suaheli-Name: Mbuzi Mawe besagt: Bergziege. Außer dem Kleinen Kudu gehören zu den Wildtieren des Tsavo Löwe, Leopard, Gepard, Massai-Giraffe, Elefantantilope, Büschelohr- Spießbock, Büffel, Steppenzebra, Steppenpavian, Coke's- Kuhantilope und Grant-Gazelle.


Unterhalb des Ngulia Mountain gibt es mittlerweile ein gut bewachtes Nashorn-Schutzgebiet mit einigen Spitzmaulnashörnern. In der Südwestecke des Tsavo West liegt der 10 km lange und 3 km breite Lake Jipe, durch den die kenianisch-tansanische Grenze verläuft. Über dem See bilden die tansanischen Pare Mountains einen phantastischen Hintergrund, besonders bei Sonnenuntergang und an klaren Tagen ist im Nordwesten der Kilimanjaro zu sehen.
  • :
  • :

Statistik

Besucher
Gestern:
292
Heute:
242
Gesamt:
1131645
Maximal
pro Tag:
1504
Seitenaufrufe
Gestern:
1374
Heute:
1067

facebook

Tsavo West Nationalpark


Tsavo West ist der am meisten besuchte Abschnitt im Tsavo National Park, der außer den Wildtieren noch viele andere Attraktionen bietet. An erster Stelle stehen die Mzima Springs, bei denen bis zu 227,3 Mio.Liter kristallklares Wasser durch das poröse Vulkangestein austreten. Man vermutet, daß das Wasser über einen unterirdischen Fluß aus den Chyulu Hills kommt.



Das Quellwasser wird nach Mombasa an die Ostküste gepumpt. In Mzima gibt es einen Parkplatz, Besucher können einen Fußweg entlang des neuen Flussufers zur Quelle laufen. Der Weg ist sehr schön, und wenn man still ist, wird man durch den Anblick von Tieren belohnt, die zum Trinken ans Wasser kommen.

Vom 98m hohen Felsen haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf den Tsavo. Eine ähnlich gute Sicht haben Sie vom poacher's lookout (Wilderer- Ausblick). Der vulkanische Chaimu- Krater, nicht einmal 200 Jahre alt und aus schwarzem Koks bestehend, ist eine Besichtigung wert und kann bestiegen werden.



Dies ist ein guter Platz, um nach dem Klippspringer Ausschau zu halten, einer Antilope, die so agil ist wie ihr Suaheli-Name: Mbuzi Mawe besagt: Bergziege. Außer dem Kleinen Kudu gehören zu den Wildtieren des Tsavo Löwe, Leopard, Gepard, Massai-Giraffe, Elefantantilope, Büschelohr- Spießbock, Büffel, Steppenzebra, Steppenpavian, Coke's- Kuhantilope und Grant-Gazelle.


Unterhalb des Ngulia Mountain gibt es mittlerweile ein gut bewachtes Nashorn-Schutzgebiet mit einigen Spitzmaulnashörnern. In der Südwestecke des Tsavo West liegt der 10 km lange und 3 km breite Lake Jipe, durch den die kenianisch-tansanische Grenze verläuft. Über dem See bilden die tansanischen Pare Mountains einen phantastischen Hintergrund, besonders bei Sonnenuntergang und an klaren Tagen ist im Nordwesten der Kilimanjaro zu sehen.


Bildergalerie

Das Bild Nr.
als Postkarte versenden!

Info Panel

Hotelbewertung

Ihre eigene Hotel- Lodge- oder Campbewertungen abgeben!
Unser Forum soll eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und für Empfehlungen von Urlauber zu Urlauber sein. Urlaubserfahrungen sind immer sehr persönlich und können auch durch subjektive Stimmungen oder falsche Erwartungen zustande kommen. Selbstverständlich sollen Sie auch Ihre negativen Erfahrungen hier ehrlich dokumentieren. Wir bitten Sie jedoch, diese so sachlich wie möglich zu schildern, damit sich jeder Urlauber sein eigenes Urteil bilden kann.

Visum Kenya

Wir haben Ihnen das Formular zum Download vorbereitet. Sie können alle Angaben am PC ausfüllen und ausdrucken!

Ihr Visum für Zanzibar!

Wir haben Ihnen das Formular zum Download vorbereitet. Sie können alle Angaben am PC ausfüllen und ausdrucken!

Ihre Villa - Cottage - Banda präsentieren.

Anmeldung Ihres Objektes jetzt hier!
Inserieren Sie Ihre Villa, Banda, Cottages zur Vermietung auf dem größten mehrsprachigen Keniaportal.
Unsere Besucher sind alle Kenya intressierte Menschen, die bei uns schon seit Jahren Infos zu Hotels, Lodges, Camps, Nationalparks und jetzt auch Villen, Cottages und Bandas suchen.
Nur einmal eine Aktivierungsgebühr - Keine weiteren Kosten.

Mehr Infos - Zur Anmeldung


Info Panel