Reiseapotheke
  • Nur den Content Text drucken
  • Kenyasafaris
    auf Facebook
  • Master LogIn
  • Suchen auf Kenyasafaris
  • Diese Seite als PDF

Reiseapotheke


Eine Reiseapotheke sollte möglichst viele Fälle von Reisekrankheiten bekämpfen bzw. versorgen können. Wählen Sie Arzneimittel aus, die sich bei Ihnen bewährt haben und die Sie gut vertragen. Stellen Sie die Apotheke vor der Reise zusammen. In einigen Ländern sind Arzneimittel zwar günstiger als in Deutschland, bedenken Sie jedoch, dass die Qualitätsanforderungen im Ausland nicht so hoch sind! Vor allem außerhalb Europas sind Medikamentenfälschungen im Umlauf, die gesundheitsschädlich sein können.

Müssen Sie Medikamente zu einem festen Zeitpunkt einnehmen? Erkundigen Sie sich bei Fernreisen, wie groß die Zeitverschiebung ist. Einige Medikamente werden in ihrer Wirkung beeinträchtigt, wenn der Einnahme-Rhythmus nicht eingehalten wird. Der Empfängnisschutz der Pille ist ein bekanntes Beispiel dafür.

Daher sollten in Ihrer Reiseapotheke folgende Dinge nicht fehlen:
  • 1 starres Heftpflaster 5m lang, 2,5 cm breit
  • 1 elastischer Wundschnellverband 50cm lang, 6 cm breit
  • 3 elastische Wundschnellverbände 10cm lang, 6cm breit
  • 1 großes Verbandpäckchen
  • 3 mittlere Verbandpäckchen
  • 1 großes Brandwunden-Verbandtuch
  • 6 Mullbinden 4m lang, 8 cm breit
  • 3 Mullbinden 4m lang, 6 cm breit
  • 1 Packung zu 5 Zellstoff-Mull-Kompressen 10x10cm
  • 5 Dreiecktücher 90x90x127cm, rohweiß
  • 1 Verbandschere
  • 12 Sicherheitsnadeln
  • 1 Unfallfiebel oder Anleitung zur Ersten Hilfe
  • 1 weiße Kreide
  • 1 Rettungsdecke 160x210cm
  • Mittel Gegen: Durchfall, Sonnenbrand, Allergien, Verbrennungen, Prellungen, Verstauchungen, Insektenstiche
  • Sonnenschutzmittel
  • Schmerzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • Vitamintabletten
  • Kondome

Reiseapothekencheckliste (PDF-Datei 168 KB)

Diese Medikamente und Präperate sind uns von vielen Apotheken in Deutschland empfohlen worden. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

  • Bindehautentzündung vorbeug./akut bei Windempfindlichkeit trockener Augen: Artelac, Vidisic, akut in Einzeldosispipetten: Berberil, Yxin

  • Desinfektion allgemein Spray zur Flächendesinfektion (Toiletten etc.): Sagrotan

  • Durchfall Imodium akut, Tannacomp zusätzlich Elektrolytersatz: Elotrans, Santalyt für Kinder: Diarrhoesan Saft, Oralpädon
  • Fieber Fieberthermometer zum Fieber messen

  • Fußpilz Creme/Lösung: Canesten, Mycospor

  • Halsschmerzen zum Lutschen: Dobendan, Neo-Angin, Frubienzym, zum Sprühen: Doreperol, Hexoral

  • Husten zum Lösen: Mucosolvan, Soledum, ACC, bei Reizhusten: Silomat, Sedotussin

  • Insektenstiche vorbeugend Mittel: Autan, Zanzarin, akut gegen Schwellung/Juckreiz: Soventol, Fenistil

  • Magenprobleme bei Magendrücken: Iberogast, Carvomin Pom, bei Sodbrennen: Talcid, Maaloxan

  • Ohrenschmerzen vorbeugend: Akustika Wasserschutz beim Schwimmen, akut Ohrentropfen: Otalgan, Otodolor
  • Reiseübelkeit vorbeugend: Ingwerextrakt Zintona und/oder Reisedragees wie Reisegold Depot, zusätzlich vorbeugend Vit. B6 160-600 mg /Tag: B6-Vicotrat, Hexobion, akut: Superpepp-Kaugummi
  • Schmerzen (Kopf-, Zahn-) Benuron, Dolormin (in tropischen Ländern keine Präparate mit Acetylsalicylsäure wie Aspirin einnehmen!), für Kinder: Benuron-Saft, Paracetamol Zäpfchen
  • Sonnenallergie vorbeugend Carotin: Carotaben, BellaCarotin mono, zusätzlich Calcium: Calcium-Sandoz forte, Frubiase Calcium, zusätzlich: Sonnenschutz mit Faktor 20 oder höher ggf. wasserfest, akut gegen Juckreiz zum Einnehmen: Lisino, Zyrtex
  • Sonnenschutz/Sonnenbrand sicheren Schutz bietet Faktor 20 oder höher (wasserfest zum Schwimmen, ggf. zusätzlich Spray für die Kopfhaut) und packen Sie zum Schutz Ihrer Augen eine gute Sonnenbrille ein! akut bei Sonnenbrand: Soventol Gel, Fenistil Gel, Nachbehandlung: Bepanthol Lotio
  • Creme gegen Herpes: Lomaherpan, Zovirax

  • Sportverletzung (Verstauchung, Prellung) sofortige Eiskühlung: Kühlspray Chlorethyl oder Kältepack Voltaren Schmerzgel, Ibutop Gel nach Abklingen der Schwellung: Mobilat, Etrat Sportgel
  • Thromboseprophylaxe (bei Flugzeit über 4 Std.) Stütz(knie)strümpfe: Klasse I oder II, Mediven-Travel-Strumpf zusätzlich Venengel: Heparin-Salbe, Venostasin Creme
  • Trinkwasserentkeimungsmittel: Micropur

  • Verstopfung: Laxoberal, Dulcolax. Für Kinder: Babylax Klistiere
  • Wundbehandlung
    Desinfektion zum Sprühen: Sterillium, Cutasept F bzw. zum Pinseln: Betaisodona, Polysept Verbandmittel (Pflaster, elastische Mull- und Idealbinden, sterile Kompressen, Verbandpäckchen jeweils in verschiedener Breite) Klammerpflaster für größere Wunden Splitter-Pinzette + Nadel (z.B. zum Entfernen von Seeigel-Stacheln) zum Heilen: Bepanthen-Salbe, Brand- und Wundgel Medice

  • Zusätzlich alle Standard-Medikamente Ihres normalen persönlichen Bedarfs

  • :
  • :

Statistik

Besucher
Gestern:
243
Heute:
229
Gesamt:
1130791
Maximal
pro Tag:
1504
Seitenaufrufe
Gestern:
967
Heute:
1853

facebook

Reiseapotheke


Eine Reiseapotheke sollte möglichst viele Fälle von Reisekrankheiten bekämpfen bzw. versorgen können. Wählen Sie Arzneimittel aus, die sich bei Ihnen bewährt haben und die Sie gut vertragen. Stellen Sie die Apotheke vor der Reise zusammen. In einigen Ländern sind Arzneimittel zwar günstiger als in Deutschland, bedenken Sie jedoch, dass die Qualitätsanforderungen im Ausland nicht so hoch sind! Vor allem außerhalb Europas sind Medikamentenfälschungen im Umlauf, die gesundheitsschädlich sein können.

Müssen Sie Medikamente zu einem festen Zeitpunkt einnehmen? Erkundigen Sie sich bei Fernreisen, wie groß die Zeitverschiebung ist. Einige Medikamente werden in ihrer Wirkung beeinträchtigt, wenn der Einnahme-Rhythmus nicht eingehalten wird. Der Empfängnisschutz der Pille ist ein bekanntes Beispiel dafür.

Daher sollten in Ihrer Reiseapotheke folgende Dinge nicht fehlen:
  • 1 starres Heftpflaster 5m lang, 2,5 cm breit
  • 1 elastischer Wundschnellverband 50cm lang, 6 cm breit
  • 3 elastische Wundschnellverbände 10cm lang, 6cm breit
  • 1 großes Verbandpäckchen
  • 3 mittlere Verbandpäckchen
  • 1 großes Brandwunden-Verbandtuch
  • 6 Mullbinden 4m lang, 8 cm breit
  • 3 Mullbinden 4m lang, 6 cm breit
  • 1 Packung zu 5 Zellstoff-Mull-Kompressen 10x10cm
  • 5 Dreiecktücher 90x90x127cm, rohweiß
  • 1 Verbandschere
  • 12 Sicherheitsnadeln
  • 1 Unfallfiebel oder Anleitung zur Ersten Hilfe
  • 1 weiße Kreide
  • 1 Rettungsdecke 160x210cm
  • Mittel Gegen: Durchfall, Sonnenbrand, Allergien, Verbrennungen, Prellungen, Verstauchungen, Insektenstiche
  • Sonnenschutzmittel
  • Schmerzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • Vitamintabletten
  • Kondome

Reiseapothekencheckliste (PDF-Datei 168 KB)

Diese Medikamente und Präperate sind uns von vielen Apotheken in Deutschland empfohlen worden. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

  • Bindehautentzündung vorbeug./akut bei Windempfindlichkeit trockener Augen: Artelac, Vidisic, akut in Einzeldosispipetten: Berberil, Yxin

  • Desinfektion allgemein Spray zur Flächendesinfektion (Toiletten etc.): Sagrotan

  • Durchfall Imodium akut, Tannacomp zusätzlich Elektrolytersatz: Elotrans, Santalyt für Kinder: Diarrhoesan Saft, Oralpädon
  • Fieber Fieberthermometer zum Fieber messen

  • Fußpilz Creme/Lösung: Canesten, Mycospor

  • Halsschmerzen zum Lutschen: Dobendan, Neo-Angin, Frubienzym, zum Sprühen: Doreperol, Hexoral

  • Husten zum Lösen: Mucosolvan, Soledum, ACC, bei Reizhusten: Silomat, Sedotussin

  • Insektenstiche vorbeugend Mittel: Autan, Zanzarin, akut gegen Schwellung/Juckreiz: Soventol, Fenistil

  • Magenprobleme bei Magendrücken: Iberogast, Carvomin Pom, bei Sodbrennen: Talcid, Maaloxan

  • Ohrenschmerzen vorbeugend: Akustika Wasserschutz beim Schwimmen, akut Ohrentropfen: Otalgan, Otodolor
  • Reiseübelkeit vorbeugend: Ingwerextrakt Zintona und/oder Reisedragees wie Reisegold Depot, zusätzlich vorbeugend Vit. B6 160-600 mg /Tag: B6-Vicotrat, Hexobion, akut: Superpepp-Kaugummi
  • Schmerzen (Kopf-, Zahn-) Benuron, Dolormin (in tropischen Ländern keine Präparate mit Acetylsalicylsäure wie Aspirin einnehmen!), für Kinder: Benuron-Saft, Paracetamol Zäpfchen
  • Sonnenallergie vorbeugend Carotin: Carotaben, BellaCarotin mono, zusätzlich Calcium: Calcium-Sandoz forte, Frubiase Calcium, zusätzlich: Sonnenschutz mit Faktor 20 oder höher ggf. wasserfest, akut gegen Juckreiz zum Einnehmen: Lisino, Zyrtex
  • Sonnenschutz/Sonnenbrand sicheren Schutz bietet Faktor 20 oder höher (wasserfest zum Schwimmen, ggf. zusätzlich Spray für die Kopfhaut) und packen Sie zum Schutz Ihrer Augen eine gute Sonnenbrille ein! akut bei Sonnenbrand: Soventol Gel, Fenistil Gel, Nachbehandlung: Bepanthol Lotio
  • Creme gegen Herpes: Lomaherpan, Zovirax

  • Sportverletzung (Verstauchung, Prellung) sofortige Eiskühlung: Kühlspray Chlorethyl oder Kältepack Voltaren Schmerzgel, Ibutop Gel nach Abklingen der Schwellung: Mobilat, Etrat Sportgel
  • Thromboseprophylaxe (bei Flugzeit über 4 Std.) Stütz(knie)strümpfe: Klasse I oder II, Mediven-Travel-Strumpf zusätzlich Venengel: Heparin-Salbe, Venostasin Creme
  • Trinkwasserentkeimungsmittel: Micropur

  • Verstopfung: Laxoberal, Dulcolax. Für Kinder: Babylax Klistiere
  • Wundbehandlung
    Desinfektion zum Sprühen: Sterillium, Cutasept F bzw. zum Pinseln: Betaisodona, Polysept Verbandmittel (Pflaster, elastische Mull- und Idealbinden, sterile Kompressen, Verbandpäckchen jeweils in verschiedener Breite) Klammerpflaster für größere Wunden Splitter-Pinzette + Nadel (z.B. zum Entfernen von Seeigel-Stacheln) zum Heilen: Bepanthen-Salbe, Brand- und Wundgel Medice

  • Zusätzlich alle Standard-Medikamente Ihres normalen persönlichen Bedarfs


Info Panel

Hotelbewertung

Ihre eigene Hotel- Lodge- oder Campbewertungen abgeben!
Unser Forum soll eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und für Empfehlungen von Urlauber zu Urlauber sein. Urlaubserfahrungen sind immer sehr persönlich und können auch durch subjektive Stimmungen oder falsche Erwartungen zustande kommen. Selbstverständlich sollen Sie auch Ihre negativen Erfahrungen hier ehrlich dokumentieren. Wir bitten Sie jedoch, diese so sachlich wie möglich zu schildern, damit sich jeder Urlauber sein eigenes Urteil bilden kann.

Visum Kenya

Wir haben Ihnen das Formular zum Download vorbereitet. Sie können alle Angaben am PC ausfüllen und ausdrucken!

Ihr Visum für Zanzibar!

Wir haben Ihnen das Formular zum Download vorbereitet. Sie können alle Angaben am PC ausfüllen und ausdrucken!

Ihre Villa - Cottage - Banda präsentieren.

Anmeldung Ihres Objektes jetzt hier!
Inserieren Sie Ihre Villa, Banda, Cottages zur Vermietung auf dem größten mehrsprachigen Keniaportal.
Unsere Besucher sind alle Kenya intressierte Menschen, die bei uns schon seit Jahren Infos zu Hotels, Lodges, Camps, Nationalparks und jetzt auch Villen, Cottages und Bandas suchen.
Nur einmal eine Aktivierungsgebühr - Keine weiteren Kosten.

Mehr Infos - Zur Anmeldung


Info Panel